Kai Gersch “Reinigungsarbeiten für Asylbewerber zumutbar!“

Pressemitteilung  Kai Gersch “Reinigungsarbeiten für Asylbewerber zumutbar!“ Steuermittelverschwendung im großen Stil sieht die AfD-Fraktion im Kreistag Havelland in der geplanten und bereits vom Ausschuss für Regionalentwicklung/Bauen/Vergaben mit dem Stimmen aller Vertreter der anderen Parteien durchgewinkten Vergabe des Reinigungsauftrages für die vier Asylbewerberheime in Dallgow, Falkensee, Nauen und Schönwalde. Kai Gersch, Fraktionsvorsitzender der AfD im Kreistag: …

weiter lesen →

Extremismus bekämpfen, nicht instrumentalisieren

Landratskandidat Kai Gersch levitra bestellen (AfD) stellt klar: “Die Ermittlungsergebnisse von Nauen zeigen vor allem, dass Extremismus jeglicher Couleur mit allen legalen Mitteln bekämpft werden muss. Ob Rechtsextremisten im Havelland Turnhallen niederbrennen oder Linksextremisten in Berlin massenhaft Autos anzünden, macht da für mich keinen Unterschied.” Der Vorsitzende des Kreisverbandes Havelland und der Fraktion im Kreistag …

weiter lesen →

Landratswahl: Bürger können Fragen vorab stellen

  Liebe  Havelländer, am 10. April 2016 wählen WIR zum ersten Mal direkt unseren Landrat mit einem Gang zur Wahlurne. Wir als Havelländer haben die Möglichkeit zu entscheiden, wer sich der schwierigen Aufgabe des Landratsamtes stellen soll. Wer Verantwortung übernehmen und an seinen vorherigen Versprechen gemessen werden soll! Mein Name ist Kai Gersch, ich bin …

weiter lesen →

„Ein guter Tag für Deutschland, für Brandenburg und für das Havelland“

so Kai Gersch zum Einzug der AfD in das Landesparlament. Aber, so Gersch, bei nur 47 % gültiger Stimmen ist sehr deutlich geworden, was viele Wahlberechtigte von der Parteiendemokratie inzwischen halten. Es kann offensichtlich nicht mehr genügen, nur Parteien und Personen auszutauschen. Vielmehr ist es jetzt notwendig, dass die AfD ihre Forderung nach mehr direkter …

weiter lesen →

Schnelle Bauherren und naive Politiker

Öffentliche Bauten weisen regelmäßig lange Planungszeiten auf. Ausgestaltung und Finanzierung sind meist umstritten. Wo immer möglich, wird Ausschau nach Fördermitteln gehalten, um die eigenen Kosten zu reduzieren. Geht es dann endlich los, lassen sich Landräte und Bürgermeister den ersten Spatenstich nicht nehmen. Nun hat der Landkreis alles anders gemacht und nach rekordverdächtiger Schnellplanung ziemlich überraschend …

weiter lesen →