Rückblick: Veranstaltung
“Austausch über Agrarpolitik” – (mit Video)

Tausende Bauern haben zuletzt gegen die Zumutungen einer Politik demonstriert, die ihnen durch bürokratische Gängelung und Reglementierung das Leben schwer macht. Der Unmut über die etablierten Parteien ist deutlich spürbar. Die Bauern wollen gehört werden. Unter dem Titel „Nachhaltige Landwirtschaft. Agrarpolitische Leitlinien und Ziele der AfD-Fraktion im Bundestag“ lud die Bundestagsfraktion der AfD am Montag, …

weiter lesen →

Die hysterische Republik

Gestern hielt ich Höckes Coup noch für genial, heute weiß ich, wie man es genialer hätte machen können, nämlich so: Wahlgang, genau so, wie er gestern war, um noch mal deutlich zu dokumentieren, dass Ramelow keine Mehrheit hat. Wahlgang: Alle AfD-Stimmen für Ramelow. Nach der neuen deutschen Logik hätte er die Wahl dann nicht annehmen …

weiter lesen →

Kleine Gender-Posse

Wenn Juristen und Bürokraten sich verheddern Deutsche Behörden sind schon mit der Vermeidung kleinster Unkorrektheiten voll ausgelastet, vielleicht klappt es deswegen mit den großen Rechtsfragen nicht mehr so. Im Kleinen funktionieren sie auf jeden Fall, wie wir berichten können. Der Schutz personengebundener Daten ist ein hohes Gut. Meine Krankenakte möchte ich nicht öffentlich machen, meine …

weiter lesen →