Druckfrisch erschienen: Erste Ausgabe unserer Kreisverbandszeitung ‘Heimat Havelland’

Liebe Freunde der AfD Havelland, hier finden Sie, sozusagen druckfrisch, die erste Ausgabe unserer Kreisverbandszeitung ‘Heimat Havelland’ als PDF (HeimatHavelland1). Mein herzlicher Dank geht an alle Autoren, die zum Gelingen der Zeitung beigetragen haben. Ich wünsche Ihnen viel Spaß bei der Lektüre und verbleibe mit den besten Grüßen Ihr Dr. Dominik Kaufner Kreisvorsitzender der AfD …

weiter lesen →

Linke scheitern in Serie

Kreistag am 22.06.2020 Landrat Lewandowski hätte zur Sitzung des Kreistages am 22.06.2020 im MAFZ in Paaren gerne die Corona-Freiheit des Havellandes verkündet aber zwei Ausbrüche in Übergangsheimen verhinderten dies. Da der letzte Kreistag aufgrund der getroffenen Corona-Pandemie-Bekämpfungsmaßnahmen ausgefallen war, war eine lange Liste an Beschlussvorlagen (42 TOP) abzuarbeiten. Vieles war unstrittig, da es sich um …

weiter lesen →

Unser Grundgesetz – unsere Freiheit!

Erklärung zur Beobachtung der AfD Brandenburg durch den Brandenburger Verfassungsschutz   Der Brandenburger Verfassungsschutz hat den Landesverband der AfD als Verdachtsfall eingestuft und beobachtet ihn nun auch mit nachrichtendienstlichen Mitteln. Wir, die Unterzeichner dieser Erklärung, verwahren uns gegen die vorgebrachten Behauptungen, wonach von unserer Partei Bestrebungen gegen die freiheitlich-demokratische Grundordnung ausgehen. Die schwammige Argumentation, die …

weiter lesen →

Gemeinsame Erklärung: Corona-Maßnahmen beenden

Gemeinsame Erklärung von Dr. Dominik Kaufner, Kreisvorsitzender AfD Havelland und Gerald Hübner, Vorsitzender der AfD-Fraktion im Kreistag Havelland   Corona-Maßnahmen beenden Die sofortige Aufhebung aller Corona-bedingten freiheitsbeschränkenden Maßnahmen und der gleichzeitige gezielte Schutz und die Versorgung der Risikogruppen, wie sie auch die AfD-Fraktion im Landtag Brandenburg fordert, ist jetzt dringend notwendig. Wir bestreiten nicht, dass …

weiter lesen →

Rückblick: Veranstaltung
“Austausch über Agrarpolitik” – (mit Video)

Tausende Bauern haben zuletzt gegen die Zumutungen einer Politik demonstriert, die ihnen durch bürokratische Gängelung und Reglementierung das Leben schwer macht. Der Unmut über die etablierten Parteien ist deutlich spürbar. Die Bauern wollen gehört werden. Unter dem Titel „Nachhaltige Landwirtschaft. Agrarpolitische Leitlinien und Ziele der AfD-Fraktion im Bundestag“ lud die Bundestagsfraktion der AfD am Montag, …

weiter lesen →

Die hysterische Republik

Gestern hielt ich Höckes Coup noch für genial, heute weiß ich, wie man es genialer hätte machen können, nämlich so: Wahlgang, genau so, wie er gestern war, um noch mal deutlich zu dokumentieren, dass Ramelow keine Mehrheit hat. Wahlgang: Alle AfD-Stimmen für Ramelow. Nach der neuen deutschen Logik hätte er die Wahl dann nicht annehmen …

weiter lesen →

Kleine Gender-Posse

Wenn Juristen und Bürokraten sich verheddern Deutsche Behörden sind schon mit der Vermeidung kleinster Unkorrektheiten voll ausgelastet, vielleicht klappt es deswegen mit den großen Rechtsfragen nicht mehr so. Im Kleinen funktionieren sie auf jeden Fall, wie wir berichten können. Der Schutz personengebundener Daten ist ein hohes Gut. Meine Krankenakte möchte ich nicht öffentlich machen, meine …

weiter lesen →

Kann man mit Tatsachen manipulieren?

Wenn man nur Fakten aufschreibt und sich eigener Kommentare enthält, dann ist das doch sauberer Journalismus, oder? Kann man überhaupt mit Wahrheiten einen falschen Eindruck erzeugen, der Leserschaft ein bestimmtes fehlerhaftes Narrativ nahelegen, deren Gedanken lenken und sie auf diese Weise manipulieren? Man kann, die M(ärkisch)A(llgemeine)Z(eitung) kann und ihr Redakteur Wilisch kann es besonders gut! …

weiter lesen →